Yolando (8/2016)

Yolando tauchte mitten in Madrid auf, alleine und ohne zu wissen, wie er sich dort durchschlagen soll. Jemand hatte ihn dort ausgesetzt - anders kann man sich sein auftauchen dort nicht erklären (in Spanien ist es Pflicht, alle Haustiere zu chippen und zu registrieren - Yolando war weder gechipt noch registriert). Seinem Verhalten nach konnte man gut ablesen, dass er bei Menschen, in einer Wohnung aufgewachsen ist. Die anderen Katzen auf der Straße waren ihm nicht gut gesonnen, sie jagten ihn und er trug auch eine große Verletzung am Hals davon. Zu seinem Glück wurde er von Tierschützern wahrgenommen, die ihn ins Tierheim brachten. Dort zeigte er sich den Menschen gegenüber sehr aufgeschlossen, verschmust und liebevoll.

Nach seiner Genesung durfte er in eines der Katzenzimmer ziehen, wo er sich mit den dortigen Katzen auch verträglich zeigte. Schnell fand er ein Zuhause in Berlin. Dort zeigt er sich jetzt doch eher dominant und möchte mit dem dortigen Katerkumpel eher raufen und grober spielen, was diesem gar nicht passt. So gibt es regelmäßig Stress zwischen den Katern und wir suchen für Yolando ein neues Zuhause. Wenn seine Menschen genügend Zeit haben können wir uns vorstellen, dass er auch alleine gut klarkommt. Wenn bereits ein Kater im neuen Zuhause lebt, sollte dieser ähnlich vom Spielverhalten sein, gerne raufen und grober spielen und auch selbstbewusst sein. Diesmal sollte dann auch eine langsamere Zusammenführung angegangen werden.

Zu seinem Glück fehlt ihm jetzt noch ein eigenes, passendes Zuhause.

Yolando ist entwurmt, negativ auf FIV und FeLV getestet, 2fach geimpft (gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche, FeLV sowie Tollwut), gechipt und kastriert.

Die Vermittlung erfolgt deutschlandweit nach Vorbesuch, mit Schutzvertrag und gegen eine Aufwandsentschädigung.

Yolando wartet auf einer Pflegestelle in 14656 Brieselang auf sein Zuhause.

Kontakt: Vermittlung@Katzenpflegestelle.de, telefonisch nur 030/55159654 oder nur Whats App/SMS unter 0151/70385444
(Bitte öfters versuchen und wenn Sie uns persönlich nicht erreichen, bitte eine Nachricht auf dem AB (Festnetz) hinterlassen oder eine Whats App oder SMS schicken, wir melden uns dann bei Ihnen)

Weitere Informationen zum Vermittlungsablauf finden Sie auf unserer Homepage http://katzenpflegestelle.de/Vermittlung