Pololo (geb. 7/2018)

Pololo wurde zusammen mit seinen 3 Geschwistern bei einem verlassenen Haus gefunden - sie hatten sich auf der Flucht vor einem Hund im Hohlraum einer Mauer versteckt, ein weiteres Katerchen hatte sich auf einen Baum geflüchtet. Zu ihrem Glück wurden Tierschützer auf ihre missliche Lage aufmerksam und versuchten alles, die Kleinen zu retten. Bei den Kleinen gelang dies recht schnell - beim etwas größere Katerchen auf dem Baum dauerte es etwas länger, aber letztendlich konnten alle gerettet werden. Die kleine Familie fand direkt Unterschlupf auf einer Pflegestelle, wo sie gepeppelt und aufgezogen wurden. Hier durften sie in Ruhe und mit gutem Futter aufwachsen und entwickelten sich zu lieben, verspielten und schmusigen kleinen Katzenkindern. Sie leben zusammen mit anderen Katzen und auch kleinen Hunden und haben mit ihnen keine Probleme.

Pololo hat sich zu einem aktiven und verspielten kleinen Kater entwickelt, der gerne mit seinen Geschwistern tobt, rauft und durch die Gegend flitzt. In ihren Ruhepausen schlafen die Geschwister aneinander gekuschelt ein. Pololo hat am Schwanzende eine kleine Verdickung, die ihn aber nicht behindert und nicht behandlungsbedürftig ist.

Zu seinem Glück fehlt ihm jetzt noch ein eigenes Zuhause. In seinem neuen Zuhause sollte bereits passende Katzengesellschaft leben mit der er sein Leben in Zukunft teilen kann, mit der er gemeinsam toben, kuscheln und schlafen kann. Wenn bei Ihnen noch keine Katze lebt bringt er gerne einen passenden Kumpel mit.

Pololo ist entwurmt, negativ auf FIV und FeLV getestet, 2fach geimpft (gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche, FeLV sowie Tollwut), gechipt und kastriert.

Die Vermittlung erfolgt deutschlandweit nach Vorbesuch, mit Schutzvertrag und gegen eine Aufwandsentschädigung - nicht in Einzelhaltung.

Pololo wartet auf einer Pflegestelle in 12627 Berlin auf sein Zuhause.

Kontakt: Vermittlung@Katzenpflegestelle.de, telefonisch nur 030/55159654 (Mo-Fr 18 bis 20 Uhr, Samstag ab 11 Uhr) oder nur Whats App/SMS unter 0151/70385444
(Bitte öfters versuchen und wenn Sie uns persönlich nicht erreichen, bitte eine Nachricht auf dem AB (Festnetz) hinterlassen oder eine Whats App oder SMS schicken, wir melden uns dann bei Ihnen)

Weitere Informationen zum Vermittlungsablauf finden Sie auf unserer Homepage http://katzenpflegestelle.de/Vermittlung