Pebbles (4/2022)

Pebbles und ihre Geschwister Vilma, Dino und Pedro wurden während einer Kastrationsaktion gefangen. Ihre Mama, eine wilde Katze, wurde nach erfolgter Kastration und Versorgung wieder an ihren Futterplatz gesetzt, wo sie weiter versorgt wird. Die kleinen Katzenkinder durften auf eine Pflegestelle ziehen, wo sie jetzt in Ruhe aufwachsen. Pebbles lebt auf ihrer Pflegestelle zusammen mit ihren Geschwistern wo sie sich sehr lieb und aufgeschlossen Menschen und anderen Katzen gegenüber zeigt. Sie tobt, spielt und kuschelt gerne mit ihren Geschwistern.

Zu ihrem Glück fehlt ihr jetzt noch ein eigenes Zuhause. In ihrem neuen Zuhause sollte bereits passende Katzengesellschaft leben mit der sie ihr Leben in Zukunft teilen kann, mit der sie gemeinsam toben, kuscheln und schlafen kann. Wenn bei Ihnen noch keine Katze lebt bringt sie gerne ihr Schwesterchen Vilma mit.

Pebbles ist entwurmt, negativ auf FIV und FeLV getestet, 2fach geimpft (gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche, FeLV sowie Tollwut) und gechipt.

Die Vermittlung erfolgt deutschlandweit nach Vorbesuch, mit Schutzvertrag und gegen eine Aufwandsentschädigung - nicht in Einzelhaltung.

Pebbles wartet in Kürze auf einer Pflegestelle in 12627 Berlin auf ihr Zuhause. Gerne kann sie auch direkt in ihr neues Zuhause ziehen.

Kontakt: Vermittlung@Katzenpflegestelle.de oder 0151/70385444
(Bitte öfters versuchen und wenn Sie uns persönlich nicht erreichen, bitte eine Nachricht auf der Mailbox hinterlassen oder eine Whats App oder SMS schicken, wir melden uns dann bei Ihnen)

Weitere Informationen zum Vermittlungsablauf finden Sie auf unserer Homepage http://katzenpflegestelle.de/Vermittlung