Marie (geb. 7/2016)

Marie lebte in einer der vielen betreuten Katzenkolonien und wurde während der alljährlichen Kastrationsaktion im Frühjahr eingefangen und anschließend kastriert. In den Tagen nach der Operation bleiben die Katzen noch unter tierärztlicher Beobachtung in der Klinik und so stellte sich heraus, dass Marie eine sehr soziale und liebe Katze ist, weswegen sie nach ihrer Genesung auf eine Pflegestelle umziehen konnte. Von dort aus sucht sie nun nach einer Familie, die dem süßen Katzenmädchen ein Zuhause für immer geben möchte.

Marie ist ein sehr zutrauliches Katzenmädchen, dass zwar anfangs ein wenig schüchtern sein kann, aber sobald sie Vertrauen gefasst hat, verlangt sie nach Liebkosungen und quittiert diese mit genüßlichem Schnurren - wenn sie den Menschen kennt kommt sie auch gerne mal auf den Arm. Sie spielt gerne auch mit den anderen Katzen, Raufspiele mag sie eher nicht und ist auch vom Wesen her eher unterwürfig als dominant. Sie kennt Hunde und Kinder und hat mit ihnen auch keine Probleme. Auf ihrer aktuellen Pflegekatze lebt sie problemlos mit den anderen Katzen zusammen.

Marie ist entwurmt, negativ auf FIV und FeLV getestet, 2fach geimpft (gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche, FeLV sowie Tollwut), gechipt und kastriert.

Die Vermittlung erfolgt deutschlandweit nach Vorbesuch, mit Schutzvertrag und gegen eine Aufwandsentschädigung - nicht in Einzelhaltung.

Marie wartet auf einer Pflegestelle in 12627 Berlin auf ihr Zuhause.

Kontakt: Vermittlung@Katzenpflegestelle.de, telefonisch nur 030/55159654 (Mo-Fr 18 bis 20 Uhr, Samstag ab 11 Uhr) oder nur Whats App/SMS unter 0151/70385444
(Bitte öfters versuchen und wenn Sie uns persönlich nicht erreichen, bitte eine Nachricht auf dem AB (Festnetz) hinterlassen oder eine Whats App oder SMS schicken, wir melden uns dann bei Ihnen)

Weitere Informationen zum Vermittlungsablauf finden Sie auf unserer Homepage http://katzenpflegestelle.de/Vermittlung