Mamita (geb. 3/2016)

Mamita und ihre Kitten Rad, Wagon und Zug kamen namensgebend an einer Eisenbahnlinie zur Welt, an der jedes Jahr viele Katzen ums Leben kommen. Einige werden vom Zug überfahren und andere fallen bösen Menschen zum Opfer und werden vergiftet. Eine Tierschützerin nahm sich deshalb dieser Gegend an und entdeckte eines Tages diese kleine Familie. Mamita war gerade dabei ihre Jungen von einem Ort zum anderen zu tragen und so beschlossen ihre Retter ihr eine Box zur Verfügung zu stellen. Am nächsten Tag saßen auch alle tatsächlich in dieser und Mamita sah entspannt dabei zu, wie die Tierschützer ihre Kitten einsammelten. Sie kamen alle auf eine Pflegestelle und Mamita zog ihre Kinder dort in Ruhe und Sicherheit groß. Nun sind alle alt genug und suchen ein Zuhause.

Mamita ist eine sehr liebe und selbstständige Katze. Bei ihr fremden Menschen ist sie anfangs recht schüchtern, aber sobald sie Vertrauen gefasst hat, wird sie aufgeschlossener. Sie ist aber allgemein keine Katze, die stundenlang bekuschelt oder ständig gestreichelt werden möchte - vor Berührung hat sie eher noch immer etwas Angst. Sie sucht aber schon die Nähe des Menschen und hält sich gern in unmittelbarer Umgebung zu ihrem Pflegefrauchen auf. Mit den anderen Katzen und Hunden auf ihrer Pflegestelle kommt sie prima zurecht und spielt ausgelassen mit ihnen, um dann später erschöpft zusammen auf dem Sofa zu kuscheln.

Zu ihrem Glück fehlt ihr jetzt noch ein eigenes Zuhause. In ihrem neuen Zuhause sollte bereits passende Katzengesellschaft leben mit der sie ihr Leben in Zukunft teilen kann, mit der sie gemeinsam toben, kuscheln und schlafen kann. Wenn bei Ihnen noch keine Katze lebt bringt sie gerne einen passenden Kumpel mit.

Mamita ist entwurmt, negativ auf FIV und FeLV getestet, 2fach geimpft (gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche, FeLV sowie Tollwut), gechipt und kastriert.

Die Vermittlung erfolgt deutschlandweit nach Vorbesuch, mit Schutzvertrag und gegen eine Aufwandsentschädigung - nicht in Einzelhaltung.

Mamita wartet auf einer Pflegestelle in Madrid auf ihr Zuhause.

Kontakt: Vermittlung@Katzenpflegestelle.de, telefonisch nur 030/55159654 (Mo-Fr 18 bis 20 Uhr, Samstag ab 11 Uhr) oder nur Whats App/SMS unter 0151/70385444
(Bitte öfters versuchen und wenn Sie uns persönlich nicht erreichen, bitte eine Nachricht auf dem AB (Festnetz) hinterlassen oder eine Whats App oder SMS schicken, wir melden uns dann bei Ihnen)

Weitere Informationen zum Vermittlungsablauf finden Sie auf unserer Homepage http://katzenpflegestelle.de/Vermittlung