Macumba & Greco (8+4/2015)

Das kleine Schildpattmädchen Macumba kam halb erfroren, sehr hungrig und verängstigt ins Tierheim - man hatte sie ausgesetzt, sie war wohl überflüssig geworden, nicht mehr gewollt. Im Tierheim wurde sie aufgepäppelt und hat sich von ihren Strapazen wieder erholt. Sie hat sich zu einer kleinen, zutraulichen und lieben Katze entwickelt, die jeden zum spielen und schmusen auffordert.

Greco ist vermutlich ein BKH-Mix, er ist recht groß für sein Alter - ein lieber, etwas ruhigerer Schmusebär. Auch er fand sich eines Tages - nicht mehr gewollt - auf der Straße wieder und kam ins Tierheim. Er ist liebevoll allen gegenüber - egal ob Mensch oder Tier.

Die beiden Katzenkinder haben sich im Tierheim kennengelernt und hängen jetzt sehr aneinander - sie spielen zusammen, Macumba putzt ihren Freund Greco sehr gerne und fordert ihn zum spielen auf. Da die beiden Katzenkinder so aneinanderhängen, werden sie nur zusammen vermittelt.

Zu ihrem Glück fehlt ihnen jetzt noch ein eigenes Zuhause. Die beiden Katzenkinder werden nur zusammen vermittelt - gerne kann natürlich in ihrem Zuhause auch schon andere Katzengesellschaft leben - sie verstehen sich problemlos mit anderen Katzen.

Macumba und Greco sind entwurmt, negativ auf FIV und FeLV getestet, 2fach geimpft (gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche, FeLV sowie Tollwut), gechipt und kastriert.

Die Vermittlung erfolgt deutschlandweit nach Vorbesuch, mit Schutzvertrag und gegen eine Aufwandsentschädigung.

Macumba und Greco warten im Tierheim in Madrid auf ihr Zuhause.

Kontakt: Janine [at] Katzenpflegestelle.de oder telefonisch unter 0151/10401485 oder 030/55159654
(Bitte öfters versuchen und wenn Sie uns persönlich nicht erreichen, hinterlassen Sie bitte eine Nachricht auf dem AB (Festnetz) oder schicken Sie uns eine SMS, wir melden uns dann bei Ihnen)

 

Macumba

Greco