Lea (geb. 5/2016)

Die kleine Lea tauchte eines Tages in der Firmengerage einer Tierschützerin auf und machte es sich unter der Motorhaube eines Autos bequem. Mit Futter und den Aufnahmen von miauenden Katzen gelang es den Mitarbeitern, die kleine verschüchterte Katze in einen Nachbarraum zu locken und sie dort in eine Transportbox zu setzen. Keiner weiß woher sie so plötzlich kam und keiner aus der Nachbarschaft vermisste das hübsche Katzenmädchen. Deshalb soll nun ein neues Zuhause für sie gesucht werden.

Lea ist eine brave und gesellige Katze, die sich wunderbar mit ihren Artgenossen versteht und gern mit ihnen spielt. Generell ist sie aber eine eher ruhige Katze, die nicht mehr ganz soviel Temperament besitzt. Bei Menschen ist sie anfangs etwas schüchtern, aber wenn man geduldig mit ihr ist, wird man mit einer lieben anhänglichen Katze belohnt, die sich gern in der Nähre ihrer Vertrauensperson aufhält.  Mit den Hunden, die ebenso auf der Pflegestelle leben, kommt Lea prima zurecht -spielt aber nicht unbedingt mit diesen.

Zu ihrem Glück fehlt ihr jetzt noch ein eigenes Zuhause. In ihrem neuen Zuhause sollte bereits passende Katzengesellschaft leben mit der sie ihr Leben in Zukunft teilen kann, mit der sie gemeinsam toben, kuscheln und schlafen kann. Wenn bei Ihnen noch keine Katze lebt bringt sie gerne einen passenden Kumpel mit.

Lea ist entwurmt, negativ auf FIV und FeLV getestet, 2fach geimpft (gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche, FeLV sowie Tollwut), gechipt und kastriert.

Die Vermittlung erfolgt deutschlandweit nach Vorbesuch, mit Schutzvertrag und gegen eine Aufwandsentschädigung - nicht in Einzelhaltung.

Lea wartet auf einer Pflegestelle in 12355 Berlin auf ihr Zuhause.

Kontakt: kelstars@arcor.de oder telefonisch 030/66461866
(bitte eine Nachricht mit Rückrufnummer auf dem AB hinterlassen, wir melden uns dann zeitnah bei Ihnen zurück)

Weitere Informationen zum Vermittlungsablauf finden Sie auf unserer Homepage http://katzenpflegestelle.de/Vermittlung