Intruso (geb. 7/2017)

Intruso ist ein schlaues Kerlchen, denn er nutzte die Gelegenheit sich in ein Haus eines Tierschützers zu schleichen und versteckte sich dort dann in dessen Büro. Da er sich nicht anfassen ließ und einen sehr scheuen Eindruck machte, wurde er erst einmal nur mit Futter und einer Toilette versorgt und immer wenn es im Haus ruhig wurde, traute er sich aus seinem Versteck heraus und holte sich die Leckerein. Da dies kein Dauerzustand bleiben konnte, wurde eine Lebendfalle organisiert und als Intruso endlich in ihr saß, ging es für ihn erst einmal zum Tierarzt, damit er kastriert und versorgt werden konnte. Anschließend konnte er im Tierheim bleiben und sucht von dort nun ein neues Zuhause, in das er sich nicht heimlich hineinschleichen muss.

Intruso hat mittlerweile schon einige Fortschritte machen können und lässt sich von ihm bekannten Menschen nun auch schon gern mal streicheln. In einer neuen Umgebung wird er aber anfangs sicher wieder eine Weile brauchen, um Vertrauen fassen zu können. Mit anderen Katzen hat Intruso keine Probleme und spielt gerne mit ihnen. Auf dem Video unten können Sie sehen, welche tollen Fortschritte Intruso zurzeit macht

https://www.youtube.com/watch?v=W0WQut1C1BA

Zu seinem Glück fehlt ihm jetzt noch ein eigenes Zuhause. In seinem neuen Zuhause sollte bereits passende Katzengesellschaft leben mit derer sein Leben in Zukunft teilen kann, mit der er gemeinsam toben, kuscheln und schlafen kann. Wenn bei Ihnen noch keine Katze lebt, bringt er gerne einen passenden Kumpel mit.

Intruso ist entwurmt, negativ auf FIV und FeLV getestet, 2fach geimpft (gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche, FeLV sowie Tollwut), gechipt und kastriert.

Die Vermittlung erfolgt deutschlandweit nach Vorbesuch, mit Schutzvertrag und gegen eine Aufwandsentschädigung - nicht in Einzelhaltung.

Intruso wartet im Tierheim in Madrid auf sein Zuhause.

Kontakt: Vermittlung@Katzenpflegestelle.de, telefonisch nur 030/55159654 (Mo-Fr 18 bis 20 Uhr, Samstag ab 11 Uhr) oder nur Whats App/SMS unter 0151/70385444
(Bitte öfters versuchen und wenn Sie uns persönlich nicht erreichen, bitte eine Nachricht auf dem AB (Festnetz) hinterlassen oder eine Whats App oder SMS schicken, wir melden uns dann bei Ihnen)

Weitere Informationen zum Vermittlungsablauf finden Sie auf unserer Homepage http://katzenpflegestelle.de/Vermittlung