Cooper (Norweger-Mix) (geb. 5/2018)

Cooper und seine Brüder Iron und Steel kamen in einer verlassenen Lagerhalle zur Welt. Ihre Mama verunglückte kurze Zeit später leider durch ein Auto und Anwohner wurden auf das klägliche Miauen der drei Geschwister aufmerksam und alarmierten die dort zuständigen Tierschützer. Da niemand einen Schlüssel zu der Halle hatte, mussten sich die Retter einiges einfallen lassen, bis sie die drei Kitten endlich in Sicherheit bringen konnten. Mittlerweile wurden alle medizinisch erstversorgt und nun auch langsam bereit für ein schönes Zuhause.

Cooper hatte in den ersten Wochen seines Lebens keinen Kontakt zu Menschen und ist daher im Kontakt mit seinen Pflegern auch noch etwas scheu und zurückhaltend. In seinem neuen Zuhause sollte daher fiel Geduld und Feingefühl vorhanden sein, damit er in seinem Tempo ankommen kann.

Zu seinem Glück fehlt ihm jetzt noch ein eigenes Zuhause. In seinem neuen Zuhause sollte bereits passende Katzengesellschaft leben zum gemeinsamen spielen, toben und kuscheln. Oder adoptieren Sie gleich zwei der Geschwister zusammen.

Cooper ist entwurmt, negativ auf FIV und FeLV getestet, 2fach geimpft (gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche, FeLV sowie Tollwut), gechipt und kastriert.

Die Vermittlung erfolgt deutschlandweit nach Vorbesuch, mit Schutzvertrag und gegen eine Aufwandsentschädigung - nicht in Einzelhaltung.

Cooper wartet im Tierheim in Madrid auf sein Zuhause.

Kontakt: Vermittlung@Katzenpflegestelle.de, telefonisch nur 030/55159654 (Mo-Fr 18 bis 20 Uhr, Samstag ab 11 Uhr) oder nur Whats App/SMS unter 0151/70385444
(Bitte öfters versuchen und wenn Sie uns persönlich nicht erreichen, bitte eine Nachricht auf dem AB (Festnetz) hinterlassen oder eine Whats App oder SMS schicken, wir melden uns dann bei Ihnen)

Weitere Informationen zum Vermittlungsablauf finden Sie auf unserer Homepage http://katzenpflegestelle.de/Vermittlung