Churrito (geb. 9/2017)

Churrito wurde anlässlich einer Kastrationsaktion in einer Katzenkolonie eingefangen - er ging in die Falle, war erst wenige Monate alt. Nach der Kastration und Erstversorgung zeigte Churrito, dass er sich auch anfassen lässt und Menschen nicht so schlecht findet, so durfte er auf eine Pflegestelle ziehen und sich hier in Ruhe weiterentwickeln. Auf seiner Pflegestelle lebt er in normaler Wohnungshaltung, womit er keine Probleme hat. Ständig entwickelt er sich und aus dem anfangs zurückhaltenden und schüchternen Kater ist auf seiner Pflegestelle ein verspielter und lieber Kater geworden. Sicher wird er anfangs im neuen Zuhause wieder etwas Zeit brauchen, sich einzuleben, aber wenn man ihm diese gibt wird er sich sicher schnell einleben.

Zu seinem Glück fehlt ihm jetzt noch ein eigenes Zuhause. In seinem neuen Zuhause sollte bereits passende Katzengesellschaft leben mit der er sein Leben in Zukunft teilen kann, mit der er gemeinsam spielen, toben und kuscheln kann. Wenn bei Ihnen noch keine Katze lebt, bringt er gerne einen passenden Kumpel mit.

Churrito ist entwurmt, negativ auf FIV und FeLV getestet, 2fach geimpft (gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche, FeLV sowie Tollwut), gechipt und kastriert.

Die Vermittlung erfolgt deutschlandweit nach Vorbesuch, mit Schutzvertrag und gegen eine Aufwandsentschädigung - nicht in Einzelhaltung.

Churrito wartet auf einer Pflegestelle in Madrid auf sein Zuhause.

Kontakt: Vermittlung@Katzenpflegestelle.de, telefonisch nur 030/55159654 (Mo-Fr 18 bis 20 Uhr, Samstag ab 11 Uhr) oder nur Whats App/SMS unter 0151/70385444
(Bitte öfters versuchen und wenn Sie uns persönlich nicht erreichen, bitte eine Nachricht auf dem AB (Festnetz) hinterlassen oder eine Whats App oder SMS schicken, wir melden uns dann bei Ihnen)

Weitere Informationen zum Vermittlungsablauf finden Sie auf unserer Homepage http://katzenpflegestelle.de/Vermittlung