Amber (geb. 1/2009) - Norwegermix

Amber wurde hochträchtig in einem Industriegebiet aufgelesen und damals bereits auf circa 7 Jahre geschätzt. Sie konnte zum Glück auf eine Pflegestelle ziehen und brachte dort zwei Kätzchen zur Welt, die mittlerweile bereits ein Zuhause finden konnten. Nachdem ihre Kitten keine Milch mehr brauchten, veränderte sich Ambers Verhalten gegenüber anderen Katzen schlagartig und sie reagierte in Anwesenheit ihrer Artgenossen immer sehr aggressiv, sodass sie auf eine Pflegestelle umgesiedelt wurde, in der keine weiteren Katzen leben. Dort versteckte sie sich anfangs komplett und taute erst nach und nach auf und fasste Vertrauen zu den Menschen. Bei Streicheleinheiten wurde sie aber noch immer schnell nervös und schlug dann mit der Pfote gegen die streichelnde Hand. Amber ist eine Charakterkatze und braucht daher eine Familie, die sich bereits mit Katzen auskennt, die sie so akzeptiert wie sie ist und die sich keine reine Schmusekatze wünschen. Für Familien mit Kindern ist Amber nicht geeignet.

Amber sucht durchaus gezielt die Nähe ihrer vertrauten Menschen, schläft mit ihnen zusammen im Bett und gesellt sich auch gerne mit auf die Couch. Den direkten Körperkontakt lässt sie schon ab und an genießend zu, aber sie hat immer noch Momente wo sie diesen scheut. Bei ihr muss man behutsam vorgehen und wissen, wie man die Körpersprache einer Katze richtig deutet. Wenn ihr etwas nicht gefällt, zeigt sie dies durch Pfoteneinsatz deutlich an. Für Amber suchen wir katzenerfahrene Menschen, die sie Katzen sein lassen, keine ausgesprochene Schmusekatze suchen. Für eine Familie mit Kindern ist sie nicht geeignet.

Zu ihrem Glück fehlt ihr jetzt noch ein eigenes Zuhause. In ihrem neuen Zuhause sollten keine anderen Tiere leben und auch nicht geplant sein, eine weitere Katze anzuschaffen.

Amber ist entwurmt, negativ auf FIV und FeLV getestet, 2fach geimpft (gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche, FeLV sowie Tollwut), gechipt und kastriert.

Die Vermittlung erfolgt deutschlandweit nach Vorbesuch, mit Schutzvertrag und gegen eine Aufwandsentschädigung.

Amber wartet auf einer Pflegestelle in Madrid auf ihr Zuhause.

Kontakt: Vermittlung@Katzenpflegestelle.de, telefonisch nur 030/55159654 (Mo-Fr 18 bis 20 Uhr, Samstag ab 11 Uhr) oder nur Whats App/SMS unter 0151/70385444
(Bitte öfters versuchen und wenn Sie uns persönlich nicht erreichen, bitte eine Nachricht auf dem AB (Festnetz) hinterlassen oder eine Whats App oder SMS schicken, wir melden uns dann bei Ihnen)

Weitere Informationen zum Vermittlungsablauf finden Sie auf unserer Homepage http://katzenpflegestelle.de/Vermittlung