Albilla (geb. 3/2017)

Das noch schüchterne Katzenmädchen Albilla hatte keinen so tollen Start ins Leben - sie wurde anlässlich einer Kastrationsaktion in einer Katzenkolonie aufgegriffen, wir wissen nicht, ob sie draußen geboren wurde oder man sie als Kitten einfach ausgesetzt hat. Sie versuchte sich jedenfalls da draußen durchzuschlagen. Aber sie hatte das Glück, dass sie von Tierschützern gerettet wurde - man versorgte sie, sie wurde geimpft und kastriert. Jetzt lebt die liebe Katze, für die das Leben draußen nicht geeignet ist, im Katzenzimmer im Tierheim und wartet darauf, dass man auch ihr eine Chance gibt - obwohl sie sich noch recht schüchtern zeigt. Mit ihren kätzischen Mitbewohnern hat sie keinerlei Probleme und versteht sich mit allen problemlos. Sie hält zu Menschen noch Abstand - aber kommt langsam auch mal von ihrem erhöhten Platz runter, wenn es Leckerlies gibt. Noch lässt sie sich nicht anfassen - aber mit Geduld und Liebe wird sicher auch sie bald anfangen Vertrauen zu den Menschen aufzubauen. Für Albilla suchen wir ein Zuhause bei Menschen mit Katzenerfahrung. Kleinere Kinder sollten in ihrem neuen Zuhause nicht leben, dass wäre für sie zu aufregend und stressig.

Langsam fängt Albilla an, im Tierheim etwas aufzutauen - sie spielt gerne, beobachtet vieles neugierig. In der Höhe fühlt sie sich meist am sichersten, kommt aber wenn man ruhig ist und sich wenig bewegt auch schon runter ... und mit Leckerlies kann man sie jetzt gut locken. Es ist den Pflegern auch möglich, sie in solchen Situationen langsam zu streicheln - nur schnelle, hektische Bewegungen machen ihr Angst. Im Tierheim hat sie sich mit Retira angefreundet.

Zu ihrem Glück fehlt ihr jetzt noch ein eigenes Zuhause. In ihrem neuen Zuhause sollte bereits passende Katzengesellschaft leben mit der sie ihr Leben in Zukunft teilen kann, mit der sie gemeinsam toben, kuscheln und schlafen kann. Wenn bei Ihnen noch keine Katze lebt bringt sie gerne einen passenden Kumpel mit.

Albilla ist entwurmt, negativ auf FIV und FeLV getestet, 2fach geimpft (gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche, FeLV sowie Tollwut), gechipt und kastriert.

Die Vermittlung erfolgt deutschlandweit nach Vorbesuch, mit Schutzvertrag und gegen eine Aufwandsentschädigung - nicht in Einzelhaltung.

Albilla wartet in einer Pflegestelle in 12627 Berlin auf ihr Zuhause.

Kontakt: Vermittlung@Katzenpflegestelle.de, telefonisch nur 030/55159654 (Mo-Fr 18 bis 20 Uhr, Samstag ab 11 Uhr) oder nur Whats App/SMS unter 0151/70385444
(Bitte öfters versuchen und wenn Sie uns persönlich nicht erreichen, bitte eine Nachricht auf dem AB (Festnetz) hinterlassen oder eine Whats App oder SMS schicken, wir melden uns dann bei Ihnen)

Weitere Informationen zum Vermittlungsablauf finden Sie auf unserer Homepage http://katzenpflegestelle.de/Vermittlung